Soziales Engagement der IFA Gruppe

Mitwirken. Gestalten. Verantwortung tragen.

Haldensleben, die Region und Sachsen-Anhalt sind für uns mehr als nur ein Unternehmensstandort der IFA Gruppe. Es ist unsere Heimat, in der wir zum Teil seit Generationen mit unseren Familien und Freunden leben und arbeiten. Die aktive Mitwirkung an der positiven Entwicklung unserer Region ist uns daher eine Herzensangelegenheit.

Als wirtschaftlich erfolgreiches Unternehmen betrachten wir es seit je her als unsere Pflicht, soziale Verantwortung für Schwächere zu übernehmen sowie kulturelle und sportliche Projekte, die unsere Region bereichern, zu unterstützen. Wir wenden uns als global agierendes Unternehmen aktiv gegen jede Form von Diskriminierung und Rassismus und setzen uns ein für friedliche Verständigung und demokratischen Diskurs. In Haldensleben und überall, wo wir mit der IFA Gruppe zu Hause sind.

Eine Auswahl sozialer Projekte und Initiativen, die durch die IFA Gruppe, die Eigentümerfamilie von Nathusius sowie durch die ehrenamtliche Mitarbeit zahlreicher IFA Mitarbeiter unterstützt und gefördert werden, stellen wir Ihnen vor.


Title

Evangelische Stiftung Neinstedt e.V.

Die Evangelische Stiftung Neinstedt gehört zu den bedeutendsten Sozialeinrichtungen im Bereich der Behindertenhilfe in Sachsen-Anhalt. Insgesamt werden rund 680 Wohnheim- und 380 Werkstattplätze für Menschen mit Behinderungen angeboten.

Gegründet wurde die Einrichtung im Jahr 1850 durch Marie Nathusius (1818-1857) und ihren Ehemann Philipp Nathusius (1815-1872) unter dem Namen „Neinstedter Anstalten“. Bis zur heutigen Evangelischen Stiftung Neinstedt hat sich die soziale Einrichtung in den vergangenen fast 170 Jahren zwar immer wieder verändert und neuerfunden, doch über den gesamten Zeitraum haben Generationen von Mitgliedern der Familie von Nathusius diesen Wandel unterstützt und mitbegleitet. Zuletzt war Heinrich von Nathusius im Kuratorium der Stiftung tätig. Aktuell setzt sich Caroline von Nathusius als Botschafterin für die Stiftung ein. Die IFA Gruppe arbeitet eng mit der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) der Stiftung Neinstedt zusammen. Dort werden beispielsweise Gummiringe für die Kreuzgelenke aufgezogen, Gelenke für die Fracht in die USA vorbereitet oder Legierungsarbeiten durchgeführt.

neinstedt.de


Lebenshilfe Ostfalen

Ein weiterer Partner ist die Lebenshilfe Ostfalen e.V. in Hundisburg. Der Träger verschiedener Einrichtungen zur Selbsthilfe für behinderte Menschen bietet neben Wohnplätzen auch Werkstätten für Menschen mit Behinderung an. Unser Partner unterstützt die IFA Gruppe in Ihren Werkstätten schon seit 2001 mit verschiedene Arbeiten wie beispielweise das Kleben von Dichtringen auf Gelenken sowie Verpacken von Wellen und Ersatzteil-Kits. Darüber hinaus arbeiten 20 Mitarbeiter direkt im Stammwerk in Haldensleben und übernehmen die Pflege von Grünflächen sowie Montage- und Umpacktätigkeiten.

lebenshilfe-ostfalen.de

Title

Title

Projekt Charme

Charme steht für „Charleston-Haldensleben-Hundisburg – American Restoration Art meets Europe“. Seit 2012 besteht die durch Caroline und Felix von Nathusius ins Leben gerufene Projektgruppe, die sich für den Erhalt baukultureller Traditionen in den USA und Europa sowie die Weiterentwicklung des Schloss Hundisburg einsetzt. US-amerikanische Studenten und Absolventen des American College of the Building Art (ACBA) in Charleston (South Carolina) bietet das Projekt die Möglichkeit im Schlosspark-Komplex zu wohnen und zu arbeiten. Mit traditionellen, handwerklichen Steinmetz- und Steinhauerarbeiten wurde bereits der „Charleston Place“ im Landschaftspark Althaldensleben geschaffen. Die IFA Gruppe unterstützt die internationale Projektarbeit als Hauptsponsor.

haldensleben.de


Kinderschutzbund Börde e.V.

Kinder aus sozial schwachen Familien verdienen den besonderen Schutz der Gesellschaft. Die IFA Gruppe unterstützt daher den in Haldensleben ansässigen Kinderschutzbund Börde e.V. bei seinen vielfältigen Aktivitäten, zu denen in letzter Zeit verstärkt auch die Integration von geflüchteten Kindern und Familien aus Kriegs- und Krisengebieten gehört. Regelmäßig bringen sich Mitarbeiter der IFA Gruppe ehrenamtlich ein, um zum Beispiel mit viel handwerklichem Geschick und Material den Spielplatz zu modernisieren oder beim jährlichen Sommerfest mit Bratwurst vom Grill und kühlen Getränken ein Lachen in die Kinderaugen zu zaubern. Auf große Hilfsbereitschaft in der Belegschaft der IFA Gruppe stoßen die regelmäßigen Spendenaufrufe zur Weihnachtszeit oder zur Unterstützung von Geflüchteten.

kinderschutzbund-boerde.de


Title

Rumänisches Kinderheim

Zufällig entdeckten Mitarbeiter der IFA-Kardan 2013 auf einer Dienstfahrt zu einem Zulieferer in Rumänien ein Heim für behinderte Kinder und Jugendliche in Cristuru Secuies (Kreis Harghita in Siebenbürgen). Erschüttert von dem Leid und dem Mangel, das dort herrscht, starteten sie kurzerhand in Kooperation mit dem Kinderschutzbund Börde e.V. einen Spendenaufruf. Aus der einmaligen Aktion hat sich inzwischen eine feste Partnerschaft entwickelt. Einmal monatlich gehen Hilfstransporte mit Kleidung, Hygieneartikeln, Spielzeug und Möbelstücken von Haldensleben nach Rumänien. Die Spendenbereitschaft der IFA Belegschaft ist ungebrochen.


Patenkita Max & Moritz

Die Patenschaft für die Haldensleber Kita Max & Moritz hat die IFA Gruppe im Jahr 2014 übernommen. Ziel der Patenschaft ist es, die Themen Umwelt, Arbeit und Bildung den Jüngsten kindgerecht näherzubringen. Mit unserer Unterstützung ermöglichen wir unter anderem Theaterbesuche, Ausflüge der Kindergruppen oder die Erweiterung der kita-eigenen Bibliothek. Gerne öffnen wir den Kindern unsere Tore, damit sie sich ein Bild von der Arbeit in einem modernen Werk machen können und freuen uns bei unseren Firmenfesten über Auftritte der engagierten Kinder.

Title

Title

Jugendmühle Althaldensleben e.V.

Auf Initiative und mit Unterstützung von Heinrich von Nathusius wurde die Jugendmühle Althaldensleben e.V. gegründet. Die Kinder- und Jugendeinrichtung trägt dazu bei, dass Kinder und Jugendliche sich zu neugierigen, mutigen, kritischen, starken und weltoffenen Persönlichkeiten entwickeln. Zahlreiche Freizeit- und Sportangebote sowie Hausaufgabenkurse gehören zum Programm. Die IFA Gruppe unterstützt die Jugendmühle kontinuierlich als Sponsor.

jugendmühle.de