News & Pressespiegel

24.12.2019

Werden Sie Teil des IFA Teams!

Wenn sich Martin Schmidt morgens auf sein Fahrrad schwingt, braucht er nur ein paar Minuten länger als mit dem Auto bis zu seinem Arbeitsplatz bei der IFA Gruppe und tut gleich noch etwas für die Umwelt. Der gebürtige Havelberger ist in Haldensleben aufgewachsen, hat in Magdeburg und Berlin Maschinenbau studiert und sich im Anschluss bewusst für seine Heimatregion und das Unternehmen entschieden, da IFA für ihn vielfältige Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten geboten hat. Martin Schmidt arbeitet seit 9 Jahren bei der IFA Gruppe und ist bereits seit 2015 Teamleiter im Bereich Seitenwellen. Er wird sowohl in seinem Team als auch bei den Kunden geschätzt und gehört zu den rund 1800 Mitarbeitern der IFA am Standort Haldensleben in einem mittlerweile weltweit agierenden Unternehmen mit Standorten in Deutschland, den USA, China und Polen. Gegründet wurde das Unternehmen 1959. Begonnen hat alles mit Gartengeräten, später kamen Gelenkwellen für die DDR-Fahrzeugindustrie hinzu. Heute produziert IFA weltweit Längs- und Seitenwellen für den Premium-Fahrzeugmarkt.

IFA setzt neben erfahrenen Fachkräften bewusst auf den eigenen Nachwuchs erzählt Lisa Wechsung, verantwortlich für das Personalrecruiting. Zwischen 10 und 13 verschiedene produktionsnahe Ausbildungsberufe und duale Studienrichtungen geben jungen Leuten Spielraum, sich zu entwickeln. Sie weiß, wer erst einmal ein duales Studium begonnen hat, schätzt die Kombination von Theorie und Praxis. So wie etliche Studenten, die während des Studiums als Praktikanten zur IFA kamen und blieben. In Forschung, Planung und Entwicklung sucht die Firma den Schulterschluss mit den Bildungseinrichtungen. Zum Beispiel gibt es für das duale Betriebswirtschaftsstudium eine gute Zusammenarbeit mit der Hochschule Stendal.

Wer dann seinen Bachelorabschluss in der Tasche hat, wird auch für den Masterstudiengang weiter gefördert. Neben den beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten bietetein eigenes Fußballteam, das erfolgreich beim Firmencup mitkickt, unterhält ein Drachenbootteam, das ab dem kommenden Jahr auf dem Mittellandkanal beimWassersportverein Haldensleben e.V. trainieren wird, und mehrere Läuferteams für Firmenstaffelläufe.

Neben dem Sport engagiert sich IFA sozial in der Region. Zum einen gibt es eine Kooperation mit der Haldensleber Kindertagesstätte Max und Moritz. Das Adventssingen gehört schon zu den traditionellen Zusammenkünften des Nachwuchses mit dem Unternehmen. Als Sponsor tritt IFA bei der Simultankirche Althaldensleben und bei einer Veranstaltung der alljährlichen Sommermusikakademie auf. Erst kürzlich gab es auf dem Firmengelände einen kleinen Weihnachtsmarkt, um Mitarbeitern ein paar gesellige Momente zu bescheren.

Zurück zur Übersicht

Title

IFA Bonusprogramm