News & Pressespiegel

23.11.2011

IFA Rotorion mit dem Ford Q1-Award ausgezeichnet

  • Innovationsunternehmen will mit Talent-Pool herausragende Nachwuchskräfte binden
  • Nach erster Rekrutierungsrunde: Mehrzahl der zukünftigen Führungskräfte ist weiblich

 

HALDENSLEBEN, 23. November 2011. Die IFA Rotorion ist in den erlesenen, weltweiten Kreis der Q1-Lieferanten des Automobilherstellers Ford aufgestiegen. Der Q1-Award ist global in diesem Jahr nur an fünf Lieferanten von Ford neu vergeben worden. Kriterien für die besondere Auszeichnung sind herausragende Qualitäts- und Produktionsstandards sowie exzellente Lieferzuverlässigkeit. Um Serienlieferant bei Ford zu werden, ist der Q1-Status Voraussetzung.

 

Die IFA Rotorion ist der größte Hersteller von Kardanwellen in Europa und den USA. Das Unternehmen aus Sachsen-Anhalt sieht in der Prämierung eine Bestätigung des optimierten und stabilen Fertigungsprozesses nach dem Standortwechsel. Die Rotorion-Produktionslinie für Ford war als eine der ersten im Dezember 2009 nach der Übernahme durch die IFA von Friedrichshafen nach Haldensleben verlagert worden.

 

"Wir freuen uns sehr. Jetzt gilt es, den Preis zu verteidigen. Wir dürfen uns nicht auf dem Erfolg ausruhen, sondern müssen mit gleichem Engagement weitermachen", sagte Geschäftsführer Karl-Thomas Klingebiel. Er bedankte sich während der Übergabezeremonie des Awards bei den Mitarbeitern für die "sehr respektable und beachtliche Leistung".

 

IFA Rotorion darf sich nun offiziell als Q1 zertifizierter Lieferant bezeichnen und mit dieser Bezeichnung werben. Mit den Anforderungen für den Q1-Status hat Ford die Standards internationaler Qualitätsnormen noch einmal erweitert.

 

Ford ist einer der weltgrößten Automobilhersteller mit Werken in Nordamerika, Europa und Asien. Um weltweit einen einheitlichen Produktions- und Qualitätsstandard gewährleisten zu können, hat sich Ford ein eigenes Qualitätssystem geschaffen. Ford verleiht den Q1-Award an Zulieferer, die ein gleichbleibend herausragendes Niveau bei der Kundenzufriedenheit erzielen. Für Ford bedeutet das: höchste Anforderungen an Qualität, Zuverlässigkeit und Ingenieurleistungen. Der Q1-Award ist die höchste Auszeichnung, die Ford Zulieferern verleiht.

 

Zurück zur Übersicht

Title
Q1-Preis - eine beachtliche Leistung aller Mitarbeiter der Produktionslinie (mitte: Herr Klingebiel, Geschäftsführer IFA, Herr Freudenberger, Ford, Herr Rook, Werkleiter IFA)